Wie kann man schnell abnehmen?

Es ist der Wunschtraum jedes Übergewichtigen: Möglichst schnell abnehmen. Vor allem kurz vor Sommerbeginn stellt sich vielen diese Frage. Allerdings ist das wesentlich leichter gesagt als getan! Aber wie kann man denn nun wirklich schnell abnehmen? Das wollen wir euch gerne beantworten!

Zunächst eine Warnung: Immer wieder haben Studien in der Vergangenheit gezeigt, dass ein zu schneller Gewichtsverlust weder für den Organismus gesund ist noch dauerhaft den gewünschten Erfolg bringt!

Der Grund: Unser Körper verfügt über eine Art „Notprogramm“, bei dem er die Energieverwertung so weit wie möglich reduziert, um Phasen mit geringerem Nahrungsangebot zu überstehen.

Es ist daher nicht sinnvoll, von heute auf morgen auf eine so genannte Nulldiät umzustellen und fortan überhaupt nichts mehr zu essen. Der Körper wird sich in diesem Fall darauf einstellen und für die Zeit der verweigerten Nahrungsaufnahme seinen Energieverbrauch entsprechend reduzieren, statt sofort auf die eingelagerten Fettpolster zuzugreifen.

Zauberformel: Negative Energiebilanz

Dennoch kann man einiges dafür tun, die überflüssigen Pfunde innerhalb einer sinnvollen, kürzest möglichen Zeit loszuwerden. Die Zauberformel heißt: Negative Energiebilanz. Im Grunde genommen bedeutet das nichts anderes, als dass die Zahl der aufgenommenen Kalorien geringer sein muss als die der verbrannten. Je größer dabei der Abstand zwischen aufgenommenen und verbrannten Kalorien wird, desto schneller wird der Körper sein Übergewicht loswerden.

Dies ist jedoch nur dann sinnvoll, wenn gleichzeitig mittels gezielter körperlicher Betätigung darauf hingearbeitet wird, dass der Körper nicht auf Sparflamme schalten kann.

Im Endeffekt besteht der ideale Weg zum schnellen Abnehmen also aus zwei Faktoren:

  1. Umstellung auf eine gesunde Ernährung und wenig Fett & Zucker
  2. gleichzeitige Steigerung der körperlichen Betätigung

Im Gegensatz zur landläufigen Meinung, dass nur bestimmte, recht niederfrequente und dabei auf Ausdauer getrimmte Sportarten das Körperfett zum Schmelzen bringen, bestätigen neueste wissenschaftliche Untersuchungen, dass nahezu jede körperliche Betätigung dazu beiträgt, Körperfett abzubauen.

Dabei gilt die einfache Regel: Je länger und intensiver das Training ausfällt, desto mehr Kalorien werden dabei verbrannt. Ideal ist eine Kombination aus regelmäßigem Ausdauertraining und einem zusätzlichen intensiven Krafttraining, welches ein- bis zweimal in der Woche durchgeführt werden sollte.

Lesen Sie auch: Körpereigene Fettverbrennung anregen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei × eins =

Impressum