Sinetrol – was taugt dieser neue Fatburner?

 

Seit geraumer Zeit kennt man den Zitrusfrucht-Extrakt „Sinetrol“ als innovativen Wirkstoff. Er wird zu den natürlichen Fatburnern gerechnet. Ähnlich wie das Koffein – aber mit dreifach stärkerer Wirkung – sollen die Flavonoide aus Zitrusfrüchten den Stoffwechsel ankurbeln.

Sinetrol wird aus Blutorangen, Grapefruits und Orangen gewonnen

Das „Wunder-Wirkstoff“ Sinetrol wird aus Blutorangen, Grapefruits und Orangen gewonnen und als Extrakt verwendet.

Damit steigert sich auch die Fettverbrennung. So kann Sinetrol diätwillige Menschen mit Adipositas bei der Gewichtsabnahme unterstützen.

Sinetrol ist ein zu 100 Prozent pflanzlicher Wirkstoff. Er basiert auf Extrakten von verschiedenen Zitrusfrüchten. Dazu zählen beispielsweise Grapefruit, Orangen und Blutorangen. Enthalten ist außerdem das leicht anregend wirkende Guarkernmehl als Verdickungsmittel.

 

Die Wirkungen von Sinetrol

Der Anteil an Polyphenolen – den aromatischen Verbindungen in Zitrusfrüchten – ist im Sinetrol hoch. Die Polyphenole sollen unterstützend auf den Fettstoffwechsel einwirken, sodass in Sinetrolverschiedenen Körperdepots eingespeicherte Fettzellen schneller gelöst und abtransportiert werden. Der Zitrusfrucht-Extrakt soll sogar Einfluss auf den gesamten Organismus nehmen.

Er soll unter anderem das Immunsystem stimulieren und den Organismus zur Muskelbildung anregen. Dies kann allerdings nur von Nutzen sein, wenn man durch regelmäßige Bewegung Muskelmasse aufbaut.

Zur Wirkungsbreite des Sinetrols sollen ein aktivierter Stoffwechsel, als Folgeerscheinung davon eine verbesserte Fettverbrennung und ein schnellerer Gewichtsverlust mit natürlichen Mitteln gehören. Diese Fähigkeiten des Sinetrols dienen effektiv der Unterstützung einer Diätmaßnahme.

 

Wer bietet Sinetrol-Präparate an?

Mehrere Anbieter von Sinetrol-Präparaten sind in Deutschland zu finden. Mit 900 mg je Dosis Sinetrol punktet beispielsweise ein Kombinations-Markenpräparat für Abnehm-willige: „CitriTherm“. Dieses Kombi-Präparat enthält außerdem noch Guarana und grüner Kaffee Extrakt als nutzbringende Begleitstoffe. Alle drei sind ebenfalls als Fatburner bekannt.

CitriTherm - ein Fettverbrenner mit Sinetrol - lesen Sie unseren CitriTherm Test hier >>

CitriTherm – ein Fettverbrenner mit Sinetrol – lesen Sie unseren vollständigen CitriTherm Test hier >>

Grundsätzlich wird empfohlen, die meist relativ hoch dosierten Sinetrol-Kapseln auf mehreren Portionen zu verteilen. Dazu später etwas mehr. Die Einnahme mit reichlich Trinkwasser erfolgt am besten morgens und abends. Mindestens drei Monate sollte die Einnahme fortgesetzt werden.

 

Welches ist der beste Sinetrol-Fatburner?

Im dem Kombi-Präparat „Grapefruit plus Guarana“ haben wir die momentan stärkste Sinetrol-Konzentration vorgefunden. In diesem Präparat liegen 450 mg Sinetrol ohne weitere Begleitstoffe – außer Guarana – in vegetarischer Kapselform vor.

Dieser deutsche Hersteller mit dem Label „Hildegard von Bingen“ gewährleistet auch weiterhin beste Qualitäten. Die Verarbeitung und die Rohstoffauswahl werden bei diesem Unternehmen stets mit Sorgfalt ausgeführt.

Man erhält dieses empfehlenswerte Produkt in Apotheken sowie etwas günstiger bei Amazon oder im Onlineversand.

 

Wie nimmt man ein sinetrolhaltiges Präparat am besten ein?

Häufig kann man im Internet Kommentare oder Berichte lesen, denen zufolge etliche Fatburner-Kapseln unwirksam seien oder keine nennenswerten Ergebnisse erzielen. Tatsächlich sind nicht alle Fatburner- und Sinetrol-Produkte gleich gut. In den meisten Fällen werden sie mit vollkommen ungenügenden Dosen Sinetrol ausgestattet.

In unterdosierter Form kann der Zitrus-Extrakt aber nicht seine volle Wirkung zeigen. Außerdem richten sich die Einnahmeempfehlungen oft an Menschen, die gar keine nennenswerten Gewichtsprobleme haben. Wer bereits schlank ist, braucht aber keinen Fatburner.

Um mit einem sinetrolhaltigen Fatburner-Präparat spürbare Effekte für den Körper zu erzielen, sollte die Einnahme täglich mit einer Dosierung von mindestens 900 mg reinem Sinetrol-Gehalt getätigt werden.

Am Besten werden diese drei Dosen aus einem Mono-Präparat mit nur einem Wirkstoff zugeführt und in zwei Portionen zu jeweils 450 mg aufgeteilt. Wenn die so verteilten Dosen immer vor einer Mahlzeit mit ausreichend Wasser eingenommen werden, wird der Fatburner-Effekt nach einer Weile spürbar sein.

Wichtig! Bei Kombipräparaten wie dem oben genannten „Weider Xtreme“-Präparat kann durch eine bewusst getätigte Überdosierung mit Sinetrol das ebenfalls enthaltene Koffein – das sowohl im Kaffee-Extrakt als auch im Guarana enthalten ist – auch in Überdosis zugeführt werden. Das kann mit unangenehmen und gefährlichen Nebenwirkungen verbunden sein.

Wer Sinetrol-Präparate nutzen möchte, sollte die Liste der Inhaltsstoffe sorgfältig lesen und die Begleitstoffe bzw. Co-Inhaltsstoffe im Auge behalten. Sine ein oder mehrere koffeinhaltige Begleitstoffe im Sinetrol-Fatburner enthalten, können bereits 3000 mg täglich zu Herzrasen führen.

 

Fazit: der Fatburner-Effekt von Sinetrol ist in Studien nachweisbar

Sinetrol eignet sich als effektiv wirksamer Fatburner für alle Menschen, die ihre Diätanstrengungen mit natürlichen Mitteln unterstützen möchten. Wer die Sinetrol Kapseln genau nach der Packungsanweisung oder nach unserer obigen Verzehr-Empfehlung zu sich nimmt, sollte mit einem Gewichtsverlust von bis zu einem Pfund pro Woche belohnt werden.

Abnehmen mit SineTrol

Diese Angabe gilt für den Fall einer normalen Kalorienzufuhr, die etwa mit 2000-2500 Kalorien am Tag angegeben wird. Außerdem kann die Gewichtsreduktion durch Bewegung beschleunigt werden.

In verschiedenen klinischen Studien wurde bereits der Nachweis erbracht, dass Sinetrol bei ausreichender Zufuhr eine gewichtsreduzierende Wirkung entfalten kann.

Nachgewiesen wurde in diesen Untersuchungen auch, dass eine bis zu 600 mal höhere Fettverbrennungsquote erzielt werden konnte als bei Kontrollgruppen, die ohne Sinetrol-Einnahme Gewicht abnehmen sollten.

Wir raten allen Diätwilligen, sich nicht alleine auf die Wirkung des Sinetrols zu verlassen. Eine ausgewogene Ernährung, bei der ungesunde Nahrungsfette und sämtliche Zuckerarten reduziert werden, sowie ausreichend Bewegung sind für einen dauerhaft anhaltenden Gewichtsverlust immer ratsam.

CitriTherm TestErfahre noch mehr über CitriTherm (mit Sinetrol) in unserem Test

Lese den vollständigen CitriTherm Test hier

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei × 5 =

Impressum